Die Jugendfeuerwehr Kleinbardau wurde am 01. Januar 1994 auf Initiative des damaligen Wehrleiters der FF

Kleinbardau, Kam. J. Jahn, gegründet. Erste Mitglieder waren: M. Nehring, Th. Voigt, M. Kallek, St. Altner, D.

Schmidt sowie M. Hierse. Als erster Jugendwart fungierte aus rechtlichen Gründen offiziell Kam. J. Uhlemann,

da der jetzige JFW zum damaligen Zeitpunkt noch an die Jugendfeuerwehr Großbothen gebunden war. Im

Laufe der Jahre gelang es der JF auch Kinder und Jugendliche aus Bernbruch für die Mitarbeit zu gewinnen und

so ihre Reihen zu verstärken. Es gelang der JF Kleinbardau ständig bei Wettbewerben und sportlichen

Vergleichen (Fußballturniere) auf Kreisebene vordere und vorderste Platzierungen zu erreichen.

 

In den Jahren 2005 – 2009 sank die Anzahl der Mitglieder auf 3 und diese wurden aus organisatorischen

Gründen in die JF Grimma integriert, da die JF Kleinbardau seit 01.01.2006 aufgrund der Eingemeindung zur

Gemeindejugendfeuerwehr gehört. Seit September 2009 führt die JF wieder selbständig wöchentlich freitags

um 17.oo Uhr ihre Dienste durch. Zur Zeit gehören der JF Kleinbardau 7 Mitglieder im Alter von 9 – 14 Jahren

an. Natürlich sind jederzeit interessierte Kinder und Jugendliche im besagten Alter (8 – 16 Jahre) herzlich

willkommen unter sachkundigen Anleitung der Kameraden T. Schmidt (stellv. JFW) und E. Kabelitz (JFW) ihre

Freizeit sinnvoll zu verbringen. Neben feuerwehrspezifischen Dingen unternimmt die Jugendfeuerwehr auch

einiges außerhalb des Bereiches „Feuerwehr“ (z.B. Zeltlager, Sport, Spiel, Baden usw).